Fragen an die Stadtverwaltung zur Bürgerversammlung
am 11.12.2018 für den Bereich 10
(Galgenhof, Lichtenhof, Steinbühl, Tafelhof)
:


Diese Seite öffnet PDF-Dateien in einem neuen Browserfenster

(Hinweis: Zum Öffnen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.
Sollte Acrobat Reader in Ihrem Browser noch nicht als PlugIn installiert sein, wird das jeweilige PDF-Dokument
automatisch auf Ihre Festplatte heruntergeladen.)

1. Kritik:
Fassadenverlotterung der ehem. Kaufhof-Immobilie, insbesondere zur Wölckernstr hin.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


2. Kritik:
Fehlender Parkraum (Parkhaus Klier ist wegen Nachtschließung ab 22 Uhr keine wirkliche Alternative). Es gibt in der Südstadt kein einziges öffentliches Parkhaus, das rund um die Uhr geöffnet hat.
Forderung: Parkhäuser in die Nordl. und westl. Südstadt schaffen
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


3. Kritik:
Katastrophale Zubringersituation am HBF. Südausgang insbesondere am Wochenende und bei Schienenersatzverkehr.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


4. Kritik:
Zukünftige Straßenführung hinterm Bahnhof ist auf Kopfsteinpflaster, der gerade verlegt. Wo bleibt da der zukünftige Lärmschutz?
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


5. Kritik:
Parkanlagen wurden in diesem Sommer quasi gartenpflegerisch aufgegeben. Südstadtpark war Stoppelfeld.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


6. Forderung:
Taktung der Tram zum Nürbanum muss erhöht werden, insbesondere am Wochenende.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


7. Kritik:
Karl-Bröger-Tunnel bleibt weiterhin Angst-Ort in der Nacht und Schandfleck.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


8. Forderung:
Tempo 30 in Celtisunterführung und Allersbergertunnel wegen Lärmschutz.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


9. Kritik:
Weiter zunehmende Zahl von Wettbüros und Spielhallen.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung


10. Forderung:
Einbeziehung der nördlichen Südstadt in das Konzept der Blauen Nacht.
Hier geht’s zur Antwort der Stadtverwaltung




Zum Öffnen der Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader:

 
nach oben © 2017 Bürgerverein Nürnberg-Süd | E-Mail: info@buergerverein-nuernberg-sued.de