Chronik Bürgerverein '100 Plus':

Ausgewählte Schwerpunkte der Arbeit des Bürgervereins der letzten Jahrzehnte in Stichpunkten


2018
  • Dezember 2018: Traditionelles Weihnachtsessen für alle Mitglieder
  • November 2018: Jahreshauptversammlung des BVS mit Neuwahlen. Wiedergewählt werden:
    Ümit Sormaz als 1. Vorsitzender sowie Gerhard Groh als 1. Stellvertretender Vorsitzender.
    Neu im Vorstand: Michael Wittmann als 2. Stellvertretender Vorsitzender.
    Als Key-Note-Speaker präsentiert Bürgermeister Christian Vogel aktuelle Fakten zur Situation in der Südstadt.
  • Juli 2017: Der Sozialkonzern CAG zu Gast beim Bürgerverein Nürnberg-Süd
  • Juli 2017: Das neue Jahresheft des Bürgervereins erscheint (10. Jahrgang)
  • Juli 2017: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest im Anna-Park
  • Mai 2017: Mitveranstalter des Maifest 2017 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • Mai 2017: Gesprächsreihe: Gesichter der Südstadt mit Umweltreferent Dr. Peter Pluschke
  • März 2017: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS im SüdstadtForum mit Wolf Schäfer, Leiter des Amtes für Statistik und Stadtforschung
  • Mitglieder 85
2017
  • Dezember 2017: Traditionelles Weihnachtsessen für alle Mitglieder
  • November 2017: Jahreshauptversammlung des BVS
  • Oktober 2017: Gesprächsreihe: Gesichter der Südstadt – "Wie Früchte die Welt verändern können" mit Michael Schell vom Fruchthaus Schell
  • September 2017: BVS zu Gast bei:
    Besuch des neuen Pfarrzentrums der Herz-Jesu-Gemeinde mit Pfarrer Seidl
  • Juli 2017: Das neue Jahresheft des Bürgervereins erscheint (9. Jahrgang)
  • Juli 2017: BVS zu Gast bei: Besuch des Casa e.V.
  • Juli 2017: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest im Anna-Park
  • Mai 2017: Mitveranstalter des Maifest 2017 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • Mai 2017: Gesprächsreihe: Gesichter der Südstadt – "Leckeres vom Vortag" mit Bernd Heberger
  • März 2017: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS im SüdstadtForum
    mit Maximilian Müller, CSU-Stadtrat und Doppel-Goldmedaillengewinner und Jürgen Thielemann, Leiter des SportService Nürnberg
  • Januar 2017: Der Bürgerverein Süd besucht die Vesperkirche in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
  • Mitglieder 89
2016
  • Dezember 2016: Traditionelles Weihnachtsessen für alle Mitglieder
  • November 2016: Jahreshauptversammlung des BVS mit Neuwahlen.
    Wiedergewählt werden Ümit Sormaz als 1. Vorsitzender sowie Gerhard Groh als 1. Stellvertretender Vorsitzender; neu im Vorstand: Adrian Schöll als 2. Stellvertretender Vorsitzender
  • Oktober 2016: Bürgerinformationsgespräch zum neuen Schocken-Center am Aufseßplatz mit Baureferent Daniel Ulrich, Wirtschaftsreferent Michael Fraas, EDEKA-Projektleiterin Susanne Wolf und Thomas Schulz, Regionalleiter Expansion und Immobilien im SüdstadtForum
  • August 2016: Das neue Jahresheft des Bürgervereins erscheint (8. Jahrgang)
  • Juli 2016: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest im Anna-Park
  • Mai 2016: Mitveranstalter des Maifest 2016 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • April 2016: Bürgerinformationsgespräch mit dem Stadtteilbeamten Moritz Riemke – "Wie sicher ist die Südstadt?" im SüdstadtForum
  • März 2016: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS mit weiteren geladenen Gästen im SüdstadtForum mit dem Comedian und Wortakrobaten Oliver Tissot
  • Januar 2016: Der Bürgerverein Süd besucht die Vesperkirche in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
  • Mitglieder 90
2015
  • Dezember 2015: Traditionelles Weihnachtsessen für alle Mitglieder
  • November 2015: Jahreshauptversammlung des BVS mit Vortrag zum Thema Flüchtlinge in Nürnberg: Als Gastredner informiert Thorsten Bach zum Thema "Flüchtlinge in Nürnberg – – aktuelle Lage und Zahlen"
  • Juli 2015: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest im Anna-Park
  • Juli 2015: Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes (7. Jahrgang) des Bürgerverein Nürnberg-Süd
  • Mai 2015: Mitveranstalter des Maifest 2015 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • Mai 2015: Gemeinsame Grünaktion mit SÖR zum Thema "Baumpatenschaften"
  • März 2015: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS mit weiteren geladenen Gästen im SüdstadtForum; als Gastredner spricht Ronald Höfler, kaufmännischer Werkleiter von SÖR
  • Mitglieder 90
2014
  • Dezember 2014: Weihnachtsessen für die Mitglieder
  • November 2014: Jahreshauptversammlung des BVS mit Neuwahlen und Satzungsänderungen
  • 1. Vorsitzender bleibt Ümit Sormaz
    1. Stellvertretende Vorsitzende bleibt Dr. Susanne Jauch
    2.Stellvertretender Vorsitzender bleibt Gerhard Groh
  • Oktober 2014 Gemeinsame Veranstaltung mit dem Meinungsträgerkreis Südstadt
  • Juli 2014: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest im Annaoark
  • Juli 2014: Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes des Bürgerverein
  • Mai 2014: Mitveranstalter des Maifest 2014 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • März 2014: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS und geladenen Gästen;
    als Gastredner spricht Siegfried Dengler, Leiter des Stadtplanungsamtes
  • Februar 2014: „Deine Stimme für die Südstadt“ – Podiumsdiskussion zur Stadtratswahl 2014 mit den Stadtratskandidaten der Südstadt;
    Moderation: Volkan Altunordu, Nürnberger Nachrichten
  • Mitglieder 90
2013
  • Dezember 2013: Weihnachtsessen für die Mitglieder
  • November 2013: Jahreshauptversammlung des BVS
  • Oktober 2013 Gemeinsame Veranstaltung mit den Meinungsträgerkreis Südstadt
  • Juli 2013: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest 2013
  • Juli 2013: Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes des Bürgerverein
  • Mai 2013: Mitveranstalter des Maifest 2013 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • April 2013: Besuch des BVS der Eyüp-Sultan-Moschee
  • April 2013: Beteiligung am Fachtag 2013 der Stadteilkoordination.
  • März 2013: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS und Gästen im Südstadtforum. Multi Development und Metro Properties stellen Beispiele ihrer bisher realisierten Projekte vor.
  • Mitglieder 85
2012
  • Neuer Vorsitzender: Ümit Sormaz (ab November 2012)
  • Dezember 2012: Weihnachtsessen für die Mitglieder
  • November 2012: Jahreshauptversammlung des BVS mit Neuwahlen
  • Juli 2012: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest 2012
  • Juli 2012: Außerordentliche Mitgliederversammlung zur Satzungsänderung
  • Juli 2012: Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes des Bürgervereins Nürnberg-Süd
  • Mai 2012: Mitveranstalter des Maifest 2012 (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • Mai 2012: Öffentliches Bürgergespräch im Südstadtforum mit Wirtschaftsreferent
    Dr. Michael Fraas zur Entwicklung der Südstadt.
    Die Südstädter blicken skeptisch in die Zukunft
  • April 2012: Außerordentliche Mitgliederversammlung zur Satzungsänderung:
    Der Bürgerverein Nürnberg-Süd soll ein e.V. werden
  • März 2012: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS im Südstadtforum mit Dr. Siegfried Zelnhefer, Leiter des Presse- und Informationsamtes der Stadt Nürnberg;
    Ehrung langjähriger Mitglieder des Vereins
  • Mitglieder 80
2011
  • Dezember 2011: Weihnachtsessen für die Mitglieder mit Egon Helmhagen als Überraschungsgast
  • Dezember 2011: Teilnahme Bürgerversammlung, Bereich 14
  • November 2011: Illumination des Weihnachtsbaumes am Aufseßplatz
    (gemeinsam mit Südstadt aktiv)
  • November 2011: Jahreshauptversammlung des BVS.
    BVS fordert öffentliche Hilfen durch die Stadt für mitgliederschwache Bürgervereine in Nürnberg
  • Oktober 2011: Öffentliches Bürgergespräch zum Thema Sicherheit in der Südstadt mit Kurt Benisch und Karl-Heinz Funk im Südstadtforum
  • August 2011 Mitbeteiligung an den Umfragen zum Thema Zukunft des Kaufhofes
  • Juli 2011: Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest 2011
  • Juli 2011: Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes des Bürgervereins Nürnberg-Süd
  • März 2011: Großer Jahresempfang aller Mitglieder des BVS im Südstadtforum mit Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner
  • Februar 2011: Öffentliches Bürgergespräch im Südstadtforum mit MdB Michael Frieser zum Thema Spielhallendichte und -problematik in der Südstadt
  • Mitglieder 85
2010
  • Weihnachtsessen für die Mitglieder, Dezember 2010.
    Vorstellung der Ergebnisse eines Projektes der Fakultät Sozialwissenschaften der Georg-Simon-Ohm-Hochschule unter der Leitung von Prof. Werner Wüstendorfer zum Thema Migration und Bürgervereine.
  • Bekanntgabe des Siegerentwurfes für den Realisierungswettbewerb Nelson-Mandela-Platz, in dessen Jury der Vorsitzende des BVS, Dr. Jürgen Helmbrecht mitwirkte.
    Es gewinnt der Entwurf des Münchener Landschaftsarchitekten Rainer Schmidt, der auch vom Bürgerverein Nürnberg-Süd favorisiert wurde.
  • Jahreshauptversammlung, 21. September 2010 mit Wahl des neuen Vorstandes, Vorstellung der Bebauungspläne des neuen Hohmann-Areals an der Allersberger Straße durch das Immobilienbüro Kochinvest im Südstadtforum.
  • Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest 2010.
    Die Besucher haben die Möglichkeit, an einem Frage- und Gewinnspiel des Bürgervereins mitzuwirken, Juli 2010
  • Herausgabe und kostenlose Verteilung des neuen Jahresheftes des Bürgervereins Nürnberg-Süd, Juli 2010
  • Eigene Kolumne im Südstadtmagazin.
  • Großer Jahrsempfang im Südstadtforum mit Umweltreferent Dr. Peter Pluschke und Bürgermeister Horst Förther im Südstadtforum. Für musikalische Unterhaltung sorgen Volker und Egon Helmhagen, 16. März 2010.
  • Mitglieder 85
2009
  • Weihnachtsessen für die Mitglieder, Dezember 2009
  • Jahreshauptversammlung, Oktober 2009
  • Besuch des Amtes für Migration und Flüchtlinge. Begegnung mit Dr. Albert Schmid, Präsident dieser Bundesbehörde, September 2009
  • Informationsstand des Bürgervereins auf dem Südstadtfest 2009. Die Besucher haben die Möglichkeit, kostenlos durch Mitarbeiter des BRK ihren Blutdruck messen zu lassen, Juli 2009
  • Herausgabe des neuen Jahresheftes des Bürgervereins Nürnberg-Süd, Juli 2009
  • Eigene Kolumne im neuen Südstadtmagazin, ab Juli 2009
  • Informationsveranstaltung und Stadtrundgang zum Thema "Armut in der Südstadt" mit Karl-Heinz Schnabel (Straßenkreuzer) und Georg Hopfengärtner (Stadt Nürnberg), April 2009
  • Neujahrsempfang im Südstadtforum mit OB Dr. Ulrich Maly, Januar 2009
  • Mitglieder 85
2008
  • Neuer Vorsitzender: Dr. Jürgen Helmbrecht (ab Mai 2008)
  • Informationsveranstaltung mit Frank Jülich zur Planung der Straßenbahntrasse durch Celtistunnel und Pillenreuther Straße, November 2008
  • Informationsveranstaltung und Führung zum Kennenlernen des SüdstadtForums und des neuen SüdPunkt, Oktober 2008
  • Teilnahme am europaweiten Aktionstag "Mobil ohne Auto" auf dem Nelson-Mandela-Platz, September 2008
  • Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion zum Thema "Älter werden in der Südstadt" auf dem Südstadtfest 2008, Juli 2008
  • Teilnahme am Südstadtfest, Juli 2008
  • Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, Mai 2008
  • Informations- und Podiumsveranstaltung zur Stadtratswahl 2008 im Januar 2008 mit Stadtratskandidaten von Bündnis90/Die Grünen, CSU, Die Guten, Die Linke und SPD, Januar 2008
  • Mitglieder 80
2007
  • Einsatz für eine anwohnerfreundlichere Befristung des "Winterdorfes" auf dem Aufseßplatz, Oktober 2007
  • Teilnahme am Südstadtfest
  • Einsatz für eine sinnvolle Umgestaltung des Nelson-Mandela-Platzes
  • Trassenführung der Linie 8 entlang der Pillenreuther Str. wird nicht befürwortet
  • Ohne Not wurde gegen den Protest des Bürgervereins Süd zu Anfang der neunziger Jahre die Straßenbahnlinie durch das Tafelfeldtunnel abgeschafft. Die Folge war eine sichtbare Verödung des Einzelhandels in der Tafelfeldstraße
2006
  • 125. Jubiläum des Bürgervereins wird im Rahmen des Südstadtfestes begangen
  • Einsatz gegen eine Verlagerung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) auf die Südseite des Bahnhofes. Unterstützung einer breit angelegte Unterschriftenaktion mit fast 2000 Unterzeichnenden. Mit Erfolg: Die Stadtverwaltung sieht nach umfangreichen Bürgerprotesten von diesem Vorhaben ab.
  • Mitglieder 75
2005
  • Informationsveranstaltung zur Feinstaubbelastung in der Südstadt
  • Unterschriftenaktion gegen die Verlagerung des ZOB auf den Nelson-Mandela-Platz
2004
  • Neuer Vorsitzender: Günter Mönius
  • Neugestaltung des Nelson-Mandela-Platzes
  • Herausgabe Vereinsnachrichten Bürgerverein Nürnberg-Süd (Oktober 2004)
  • Teilnahme am Südstadtpark-Fest
2003
  • Protestkundgebung gegen die Umrüstung eines Dampfturbinen-Heizkraftwerkes auf Braunkohle-Staub bei der MAN. Hierdurch würde die Luftbelastung in der Südstadt weiter zunehmen.
  • Engagement für eine bürgerfreundlichere Umgestaltung des Aufseßplatzes
  • Bürgerverein initiiert ein Bürgerbegehren. Eines der Ziele ist der Erhalt des Baumbestandes sowie die Abkehr von den Plänen, die den Aufseßplatz in eine gesichtlose Steinwüste verwandeln.
    Innerhalb kurzer Zeit leisten 4500 Bürger ihre Unterschriften gegen diese Pläne.
    Am Ende wird folgender Kompromiss gefunden:
    Von den ursprünglich 33 Bäumen bleiben nun 14 statt der geplanten 8 Bäume erhalten, zusätzliche Anpflanzungen werden versprochen.
  • Teilnahme am Forum 'Soziale Stadt'
  • Herausgabe eines Stadtteilfaltplanes
  • Straßenbahnanbindung Gugelstraße und der neue Betriebshof der VAG
  • Mehrere Bürgergespräche zu den Themen Sicherheitslage, soziale Situation in
    der Südstadt und Wohnungssituation (mit Polizeikommissar Zenker, U. Wendich und
    G. Rimmele sowie Stadträtin B. Reuter)
  • Ausbau Frankenschnellweg
  • Anbindung ÖPNV Gibitzenhof an Finkenbrunn
  • Vortrag über Strahlengefahren (U. Dippold)
  • Vortrag G. Frieser vom Hausbesitzerverein zum Thema Immobilienentwicklung
    in der Südstadt
2002
  • Der Bürgerverein setzt sich auf vielfachen Bürgerwunsch für eine Verbesserung des Zustandes der Grünanlagen in seinem Satzungsgebiet ein
  • Eine neue Ausgabe der Vereinsnachrichten erscheint, die über die Arbeit des Bürgervereines berichtet (Ausgabe: September 2002)
  • Verstärkter Handlungsbedarf wegen der unbefriedigenden Entwicklung der Planungen rund um den Aufseßplatz
  • Vorstellung der neuen Stadtratskandidaten
  • Erstellung einer Broschüre über die Ziele und Arbeit des Bürgervereins zur Mitgliederwerbung (Auflage 15. 000)
  • Teilnahme am Projektbeirat Frankenschnellweg
  • Neuer Vorsitzender des Bürgervereins: Norbert Dreschmann
  • Mitglieder 62
2001
  • 120-jähriges Vereinsjubiläum
  • Neugestaltung Aufseßplatz
  • Mitarbeit an Ziel 2 – Zukunftskonferenz
  • Bürgerinformation zum Thema Überprüfungspflicht von Grundstückentwässerungs-leitungen
  • Ausbau S-Bahnhof Steinbühler Tunnel
2000
  • Teilnahme am Vorbereitungstreffen zum Südstadtschub
  • Verkehrsberuhigung Humboldtplatz
  • Mitarbeit an Bürgerbeteiligungen EU-Ziel 2 Förderung
  • Bildung Projektgruppe Verkehr und gemeinsame Erarbeitung von Richtlinien und politischen Forderungen
1999
  • Prämierung Photowettbewerb
1998
  • Aufforderung an die Stadtverwaltung, für eine stärkere Einhaltung der Tempolimits
    zu sorgen
  • Kampf gegen Linienführung Linie 8 durch Pillenreuther Straße
  • Kampagne: Dosenfreie Südstadt
  • Durchführung eines Photowettbewerbs "Südstadtimpressioenen"
  • Beteiligung des Bürgervereins an der Lokalen Agenda 21
  • Neue Müllverbrennungsanlge
  • Fehlende Grün- und Freiflächen in der Südstadt. Befürwortung der Planungen eines Aktiv-Spielplatzes in der Volkmannstraße
  • Entwicklung Baugebiet Neulichtenhof
  • Zunehmender Verkehr in der Südstadt, insb. Luftschadstoff- und Lärmbelastung
  • Lärmschutz am Frankenschnellweg
  • Umbauten der Straßenbahnhaltestellen Heynestraße und Gibitzenhofstraße
  • Veranstaltung von Bürgerstammtischen, z. B. zum Thema "Wohngebiete zwischen den Bahngleisen"
  • Vernachlässigte Stadtentwicklung der Tafelfeldstraße Herausgabe einer neuen Ausgabe der Vereinszeitschrift
1996
  • Veranstaltung Gesundheitsbericht Südstadt (15. Mai 1996)
  • Podiumsdiskussion zum Thema Gesundheit und Umwelt in der Südstadt (13.November 1996)
  • Umgestaltung: Budapester Platz
  • Trassenführung der Linie 8
  • Kommunalwahl 1996: Die Stadtratskandidaten stellen sich vor
1995
  • Situation Wohnpark Neulichtenhof
  • Straßenbahnhaltestellen in der Südstadt
  • Position zu Trassenführung der Linie 8
  • Informationsveranstaltung zum Thema Sicherheit in der Südstadt
  • Umgestaltung der Bolzplätze am Budapester Platz
  • Neuer Vorsitzender des Bürgerverein Süd: Manfred Paepcke
  • Mitglieder: 153
1994
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Südstadtladen bei den Bürgergesprächen
  • Zukunft der Südkaserne
  • Bebauung MAN-Parkplatzgelände (Späterer Wohnpark Neu-Lichtenhof)
  • Durchführung mehrerer Bürger-Informationsveranstaltungen, u.a. mit Baureferent Prof. Anderle
  • Durchführung eines Blumenschmuckwettbewerbes
  • Umgestaltung Kopernikusplatz
  • Zusammenarbeit mit den kirchlichen Gemeinden in der Südstadt
  • Neuer Vorsitzender des Bürgerverein Süd: H. J. Moll
1992
  • Diskussion um Standort Müllverbrennungsanlage
  • Anwohnerparkregelungen
  • Teilnahme an Diskussion um die zukünftige Nutzung der Kaserne in der Frankenstraße
  • Nutzung der Kaserne in der Frankenstraße
  • Mitgliederzahl: 160
1991
  • Teilnahme an der Umgestaltung Budapester Platz
  • Einsatz gegen die Verslumung der Gebiete unmittelbar an den Gleiskörpern
  • Durchführung von mehreren gemeinsamen Veranstaltungen mit dem Südstadtladen
    zu den Themen Stadtplanung und Sport.
  • Verkehrssituation in der Südstadt
  • Durchführung 110-Jahresfeier
  • Festschrift 110 Jahre Bürgerverein Süd
  • Bürgergespräch: Wohnungssituation in der Südstadt
  • Teilnahme am Südstadtfest
1990
  • Zur neuen Vorsitzenden des Vereins wird Barbara Lange gewählt (29. Mai 1989)
  • Verschiedene Bürgersgespräche zu den Themen "Kindergärten" und
    "Nichtsesshafte am Aufseßplatz und Melanchthonplatz"
  • Einführung eines neuen Mitgliederausweises
1989
  • Situation von Jugendlichen und Nichtsesshaften im Stadtgebiet.
  • Umfrage während des Südstadt-Festes zur Nahverkehrssituation in der Südstadt
1988
  • Als Hauptaufgabe des Vereins wird die Vermittlungsaufgabe zwischen Bürger und Stadtverwaltung gesehen
  • Mitarbeit am Südstadtentwicklungskonzept
  • Kampf für Erhalt der Linie 8
  • Forderung nach einer VHS in der Südstadt
1987
  • Einsatz gegen das ungehemmte Eröffnen von neuen Spielhallen in der Südstadt
  • Erhaltung der Straßenbahnlinie 8 und Forderung nach einem weiteren Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs in der Südstadt
  • Verkehrsberuhigung in ausgesuchten Stadtteilen
  • Teilnahme am Südstadtfest
  • Einrichtung von sogenannten 'Stadteilbeauftragten'
  • Einsatz für eine vernünftige Anwohnerparkregelung in der Tafelfeldstraße und
    rund um den Aufseßplatz
  • Forderung von Aktivspielplätzen für Kinder in der Südstadt
  • Kindergartensituation in der Südstadt
1985
  • Der Verein trägt jetzt offiziell den Namen "Bürgerverein Süd"
    (Umbenennung beim Gründungsfest am 30. November 1985)
  • Durchführung eines Hinterhofwettberwerbs
  • Mitgliederstand 300
  • Vorsitzende: Frau Hockauf-Danis löst Norbert Laurer als Vorsitzenden ab
 
nach oben © 2017 Bürgerverein Nürnberg-Süd | E-Mail: info@buergerverein-nuernberg-sued.de